Handtuchwärmer schaltet automatisch an

Eine kleine komfortable Hausautomatisierungsidee ist die Steuerung des Handtuchwärmers. Es geht doch nichts über ein schönes warmes Handtuch wenn man morgens aus der Dusche kommt. Die Idee funktioniert mit elektrischen Handtuchwärmern aber auch mit Systemen, die an die Heizung angeschlossen sind. 

Automatisierungsidee

Die Hausautomatisierungsidee besteht somit darin, den Handtuchwärmer automatisiert über das Hausautomatisierungssystem steuern zu können. Bei der Nachrüstung eines SmartHome-Systems erfolgt die Steuerung entweder über eine schaltbare Steckdose für die elektrischen Handtuchwärmer oder über ein Heizthermostat bei Geräten, die über die Heizung Wärme zugeführt bekommen. Beide Komponenten können nachgerüstet werden.

Auf Grund der langen Vorlaufzeit bei Heizgeräten kann die Idee nur basierend auf einer Zeitsteuerung umgesetzt werden. Das Aufheizen basierend auf ad hoc Ereignissen, wie z. B. Auslösen eines Bewegungsmelders beim Betreten des Badezimmers, dauert leider meist zu lange. Zumindest ist das bei unserem Handtuchwärmer der Fall. Wer andere Ideen hat, bitte gerne melden.

Die Programmierung des Handtuchwärmer-Szenarios erfolgt somit zeitbasiert z. B. jeden Morgen 10 Minuten vor dem Weckerklingeln.

Für HomeMatic stehen z. B. folgende Komponenten zur Verfügung:

Aktoren

Funk-Steckdose 1fach (HM-ES-PMSW1-Pl)
Funk-Steckdose 1fach (HM-ES-PMSW1-Pl) mit Leistungsmessung für das HomeMatic system
Funk-Steckdose 1-fach (HM-LC-Sw1-PL)
Funk-Steckdose 1-fach (HM-LC-Sw1-PL) für HomeMatic
Ansicht Funk-Heizkörperthermostat Stellantrieb (HM-CC-RT-DN)
Ansicht Funk-Heizkörperthermostat Stellantrieb (HM-CC-RT-DN)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.