Alle Lichter anschalten (Panikbeleuchtung)

Flutlicht Bildautor: Mateusz Stachowski (http://www.freeimages.com/profile/mattox)
Panikbeleuchtung: Lichter zentral anschalten

Ist man allein in einem Haus sollte man die Möglichkeit haben mit einer Taste alle Lichter zentral anzuschalten. Hierzu ist es sinnvoll nicht nur die Innenbeleuchtung zu integrieren, sondern insbesondere auch die Außenbeleuchtung z.B. der Terasse und der Eingangsbereiche.

Automatisierungsidee

Auf Basis der Beleuchtungssteuerung lassen sich viele weitere Szenarien aufsetzen. Eine Erweiterung der Lichtsteuerung im SmartHome ist das zentrale anschalten aller Lichter in und um ein Haus. Zur Umsetzung müssen alle Lichter im automatisierten Haus umgerüstet worden sein. Alle Licht-Aktoren müssen außerdem mit einer Zentrale verbunden sein.

Bei der Umsetzung der Panikbeleuchtung ist es wichtig, dass alle Lichter zentral über einen Taster oder Handtaster eingeschaltet werden können. Allein durch die Anzahl der Lichter sind direkte Verknüpfungen zwischen dem Taster und allen Lichtaktoren nicht sinnvoll, so dass in der Automatisierungszentrale ein entsprechendes Steuerungsprogramm aufgesetzt werden muss.

Komponenten am Beispiel von HomeMatic

Für HomeMatic stehen z.B. folgende Komponenten zur Verfügung:

Aktoren

Schaltaktor HM-LC-SW1-FM
Schaltaktor 1-fach (HM-LC-SW1-FM)
Schaltaktor 2-fach (HM-LC-SW2-FM)
Schaltaktor 2-fach (HM-LC-SW2-FM)
Schaltaktor 1-fach für Markenschalter HM-LC-Sw1PBU-FM
Schaltaktor 1-fach für Markenschalter (HM-LC-Sw1PBU-FM)

Schalter/Taster

Funk-Wandtaster 6fach (HM-PB-6-WM55)
Funk-Wandtaster 6fach (HM-PB-6-WM55)
Funk-Wandtaster 2-fach (HM-PB-2-WM55)
Funk-Wandtaster 2-fach (HM-PB-2-WM55)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.